5. Dez. 2009 - Trëppeltour zu Rëmeleng

Treffpunkt beim Musée des Mines in Rümelingen um 9.30 Uhr.
Wir fahren mit den Wagen bis zum Eingang der Intermoselle ( Klinkerwerk), gehen dann über den Fuß- und Veloweg, am Bogenschützenverein, der Gartenanlage und dem Tierasyl vorbei. Bis dahin haben wir auch schon Bienenkästen beobachtet.
Dass früher hier das Meer war beweisen uns die Muschelablagerungen und mit etwas Glück können wir den Sammler beim suchen von Versteinerungen zuschauen.
In der Arbedgrube besichtigen wir den Eingang des Stollens ( Galerie) welche von Tetingen/Kayl bis nach Esch/Alzette geht.
Anschließend besichtigen wir das Denkmal (Léifrächen) für die Hunderte von im Bergwerk umgekommenen Bergleuten. Von hier kann man einen großen Teil von Luxemburg übersehen.
Zurück gehen wir über den roten Weg um im Restaurant des Musée des Mines zu Mittag zu essen.